1. Nasen Symposium

10.09.2022, Hamburg

Das erste Hamburger Nasen-Symposium

Achtung: Terminänderung auf den 10.09.2022

Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der derzeitigen Pandemie-Lage wird das Symposium nicht im Februar, sondern erst Mitte September 2022 in der Hamburger Handwerkskammer stattfinden. Das Organ Nase steht hier im Mittelpunkt des Geschehens, wobei die aktuellen medizinisch-chirurgischen Aspekte von namhaften Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und mit Ihnen diskutiert werden.

Dabei ist das Programm so ausgelegt, dass sowohl niedergelassene als auch in der Klinik tätige HNO-Ärzte von einer Teilnahme profitieren können. Flankiert wird die Veranstaltung von einer interessanten, Rhinologie-bezogenen Fachausstellung unserer Sponsoren, und für das leibliche Wohl der Teilnehmer ist ebenfalls bestens gesorgt.

Das Symposium wurde mit 9 Punkten in der Kategorie A von der Ärztekammer Hamburg zertifiziert.

Programm

Zeit Was
08:15 Begrüßung
C. Betz, M. Kovacevic, T. Kurzweg, Hamburg
08:30 Allergische Rhinitis – Neues in Diagnostik und Therapie
T. Kurzweg, Hamburg
09:00 Biologika – neue Therapieoptionen bei der Polyposis nasi (CRSwNP)
S. Becker, Tübingen
09:30 Nasenmuschelchirurgie heute
J. Veit, München
10:00 Fallbasierte Expertendiskussion zum Thema Polyposis nasi und Biologika
S. Becker, Tübingen; C. Betz, Hamburg; A. Leunig, München
10:30 Kaffeepause
 
11:00 Die „funktionelle“ Septumplastik
J. Lindemann, Ulm
11:20 Chirurgie der Nasenbasis
T. Grundmann, Hamburg
11:30 Update Septorhinoplastik
M. Kovacevic, Hamburg
12:00 Arts and Crafts - Die Rekonstruktion der Nase
J. Quetz, Berlin
12:30 Fallbasierte Expertendiskussion zum Thema Septorhinoplastik
T. Grundmann, M. Kovacevic, Hamburg; J. Quetz, Berlin
13:00 Mittagspause
 
14:00 Funktionelle Nebenhöhlenchirurgie –
State of the Art
A. Leunig, München
Supported by KARL STORZ
14:30 Moderne Konzepte in der Therapie von Nebenhöhlenmalignomen
J. Meyer, Hamburg
15:00 Die Nase als Korridor zur vorderen Schädelbasis
C. Betz, Hamburg
15:30 Fallbasierte Expertendiskussion zum Thema Nasen- und Nebenhöhlentumore
C. Betz, T. Grundmann, J. Meyer, Hamburg
16:00 Verabschiedung und Lernzielkontrolle
C. Betz, M. Kovacevic, T. Kurzweg, Hamburg

Speakers

Tagungsort

Handwerkskammer Hamburg Logo
  • Handwerkskammer
  • Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Im stilvollen, geschichtsträchtigen Ambiente der Handwerkskammer Hamburg harmonieren Tradition und Moderne, klassische Architektur und perfekte Veranstaltungsräumlichkeiten miteinander. Was vermeintlich gegensätzlich ist, ergänzt und verbindet sich spannungsvoll in diesem faszinierenden Haus.

Onlineanmeldung

Um am Symposium teilzunehmen, füllen Sie bitte unser Anmelde-Formular aus:

Allgemeine Hinweise

Kongressorganisation

COCS GmbH
Tal 12
80331 München
Tel.: 089 / 89 06 77 0
E-Mail: martina.wiederkrantz@cocs.de
Internet: www.cocs.de

Teilnahmegebühren

Arzt/Ärztin: 85,- EUR
Assistenzarzt/-ärztin:
(mit Nachweis, limitierte Plätze)
65,- EUR

Anmeldung

Die Onlineanmeldung erfolgt hier:

Öffnungszeiten des Tagungsbüros

Samstag, 10. September 2022, 7.30 Uhr – 16.00 Uhr

Sponsoren

Wir danken den folgenden Firmen recht herzlich für die Unterstützung dieses Symposiums.

  • Karl Storz Endoskope Logo
    Karl Storz Endoskope
    Sponsoring:
    4.000,- EUR
  • Sanofi Genzyme Logo
    Sanofi Genzyme
    Sponsoring:
    4.000,- EUR
  • Allergopharma Logo
    Allergopharma GmbH & Co. KG
    Sponsoring:
    1.000,- EUR
  • Bencard Allergie GmbH Logo
    Bencard Allergie GmbH
    Sponsoring:
    1.000,- EUR
  • Bionorica SE Logo
    Bionorica SE
    Sponsoring:
    1.000,- EUR
  • Brainlab Logo
    Brainlab Sales GmbH
    Sponsoring:
    1.000,- EUR
  • GSK Logo
    GSK
    Sponsoring:
    2.500,- EUR
  • Intersect Fiagon Logo
    Intersect Fiagon
    Sponsoring:
    1.000,- EUR
  • Medicon Logo
    Medicon eG
    Sponsoring:
    1.000,- EUR
  • Novartis Logo
    Novartis Pharma GmbH
    Sponsoring:
    1.000,- EUR
  • Otopront Logo
    Otopront
    Sponsoring:
    1.000,- EUR
  • Stryker Logo
    Stryker GmbH & Co. KG
    Sponsoring:
    1.000,- EUR